VW Käfer Standard Bj. 1958

Einst verschmäht und mißachtet, wurden seinerzeit viele Standardkäfer einfach verschrottet. Nur wenige Exemplare haben bis heute überlebt. So hatte dieser Käfer damals ordentlich Glück gehabt, als er in den siebziger Jahren in eine trockene Scheune gestellt wurde um dort einfach in Vergessenheit zu geraten. Bis zum Jahr 2018 dauerte sein Dornröschenschlaf. Überlebt hat er mit einer sehr guten Substanz. Rahmenkopf, Heizkanäle und Chassis sind ungeschweißt. Die originale Lackierung in Jupitergrau L225 wurde im Zuge der Restaurierung erneuert. Der 30 PS Motor ist abgedichtet und bekam eine neue Kupplung spendiert.

Auch die Seilzugbremse ist überholt und funktioniert problemlos. Für den TÜV wurden ausserdem zeitgenössische Blinker nach Vorschrift verbaut. Laut VW Zertifikat lief dieser Standardkäfer am 21. Mai 1958 vom Band und wurde am nächsten Tag an seinen Bestimmungsort Osterode geliefert. Der Pappbrief ist im Laufe der Jahre verschwunden und wurde bereits durch einen neuen Brief ersetzt. Überzeugen Sie sich am besten vor Ort!

Preis: 18900 €, Mwst. nicht ausweisbar