Dodge Polara 500, Bj 1962  5,8L V8

edel Neu aufgesattelt, seltenes 4 -Door Coupe

Die DODGE Polara Baureihe begann 1960 zum Höhepunkt der Heckflossen-Ära. Zwei Jahre später hatte sich das Thema "Heckflossen" schon merklich abgekühlt, dafür stand nun die allgegenwärtige Raketentechnik Pate für vielerlei Automobil-Designs. 

JFK hatte Anfang des Jahrzehnts verkündet demnächst einen Amerikaner auf den Mond zu schicken und das ganze Land war elektrisiert von den neuen Raketen, nicht groß verwunderlich, dass die Jungs in den Marketing-Etagen by Chrysler zumindest bei den Rücklichtern schnell auf etwas "mit Raketen" gestoßen sind. Heute dürfen wir uns an den üppigen Formen, dem überschwänglichen Chrom und somit an diesem Stück Zeitgeschichte erfreuen. Dieses 4-Door Coupe dürfte in Europa sehr selten sein, da die Absatzzahlen im Jahr 1962 für den Polara stark eingebrochen waren, sind überhaupt  nur knapp 14 Tausend Fahrzeuge verkauft worden, dazu noch in vier (!) verschiedenen Karosserie-Varianten. Dieses Fahrzeug zeigt sich in tollem Pflegezustand und wurde vor einigen Jahren liebevoll restauriert. Die Innenausstattung ist neu aufgepolstert, was dem Dodge sehr gut steht, wie wir finden. Der 5,9 L V8 wirft einen phantastischen Sound und mit gut 300 PS dürfte für genügend Spaß gesorgt sein. Auch "untenrum" präsentiert sich das Fahrzeug in gutem Zustand. Technisch und optisch einwandfrei. Der Chrom ist rundum sehr schön. Insgesamt ein tolles Fahrzeug, selten und somit alles andere als amerikanische "Massenware". Eine echte Rakete eben. Fire up!

Preis 28.900€ MwSt nicht ausweisbar