Mercedes 190E 2,0, Liasgrau, Hennarote Innenausstattung, Bj. 1983

Wer noch nicht auf den Geschmack nach einem Oldtimer gekommen ist, der sollte langsam damit anfangen. Am besten mit einem zukünftigen Klassiker, der noch nicht begehrt ist, Spaß macht und mit überschaubarem Aufwand zu reparieren ist. Wie wäre es mit einem Mercedes 190? Da geht sogar ausnahmsweise mal die Buchhalterausstattung.

Viele Modelle des Einsteiger-Mercedes waren schlicht, wenn nicht gar karg ausgestattet. Um genauso ein Exemplar handelt es sich bei diesem Probanden aus dem Baujahr 1983, der heute zum Tanz bietet. Ein früher 190er mit dem 2,0 Liter Einspritzer der Baureihe W 201 – für viele nicht mehr und nicht weniger als der Baby-Benz, mit dem Mercedes zum Sturm auf die Mittelklassenbestseller BMW 3er und Ford Sierra blies. Doch dieser Liasgraue 190E mit der Buchhalterausstattung hat etwas – keine Frage. Zum einen befindet sich die hennarote Innenausstattung aus Stoff im Bestzustand, es fehlt der Drehzahlmesser und so ziemlich alles, was das Autofahren in den frühen 1980er Jahren angenehm machte. Zum anderen werden die Fenster vorne wie hinten manuell heruntergekurbelt, die Sitze erwärmen sich allein durch die Abwärme des Körpers. Dafür orderte der erste Besitzer immerhin das bequeme Automatikgetriebe und ABS. Solider Motor mit erst 135000 KM, original Lack, 2.Hand, ausgereifte Technik ergibt fraglos ein Klassiker der Zukunft. Anschauen lohnt sich. Der Einstieg in die bezahlbare Klassikerwelt könnte kaum einfacher sein – und risikoloser.

Preis: 9.900 €, Mwst. nicht ausweisbar